Publiziert am von Frankie | Schreib einen Kommentar
Publiziert am von Frankie | Schreib einen Kommentar

Das ewig nervige Thema Steuer

Es ist soweit die erste Steuerliche Abrechnung meiner Solarstromverkäufe und -bezüge stehen an.

Ich hab endlich rausgefunden, wie ich die Ust für meinen selbst verbrauchten Storm berechnen muss.

Eigentlich ganz simpel, wenn man bisserl weis wie das gesehen wird.

Ich produzierte also knapp 10000 kWh Solarstrom in 2014 verkauft an unsere Stadtwerke habe ich knapp 9000kWh    1000kWh hab ich also selbst verbraucht.

Der Selbstverbraucht wird aber verrechnet, als würde ich den Strom vom EVU zurückbeziehen, aber dafür nichts zahle.   Da der Staat, aber auch steuern braucht. muss ich nun auf den quasi gratis gelieferten Solarstrom Umsatzsteuer (MWst.) zahlen. Also 19% vom wert des Stroms.

Als wert wird genau der Strompreis genommen, den ich für gekauften Strom bezahle.

Bei mir sind 23ct pro kWh dazu kommt die Grundgebühr für den Anschluss. 40€ im Jahr.

Zur vereinfachung kann ich auch meine Jahresabrechnung des Bezogenen Stroms auf den preis für 1 kWh runterrechnen.  Also   (beispielwerte)    rechnungsbetrag incl. Grundgebühr  845€ / 3500kwh = 0.241€

Nun die selbstverbrauchten 1000kwh * 0.24€ = 240€ wert des bezogenen Stroms. daraug werden dann 19% Steuer fällig  also: 45.6€

 

Meine Quelle für dieses Wissen:  http://www.solaranlagen-portal.com/blog/bmf-schafft-klarheit-bei-umsatzsteuer-berechnung-fuer-privaten-eigenverbrauch/

 

Veröffentlicht unter Computer und Technik, Solar | Schreib einen Kommentar

Ach ja… Die Garage ist da.

image

Veröffentlicht unter Hausbau | Schreib einen Kommentar

http://www.dot-spot.de/index.php?page_id=24&produkte_id=59

 

http://www.leuchtenweb.de/detail.asp?AID=19937

http://www.sesnet.de/onlineshop/dot-spot-led-design-shop/

 

Publiziert am von Frankie | Schreib einen Kommentar

Wohn und Esszimmer

image

Veröffentlicht unter Hausbau | Schreib einen Kommentar

Estrich kam am Mittwoch

Die Fußbodenheizung wurde schon die Woche vorher verlegt, bzw. installiert.

Mittwoch wurde der Zementestrich eingebracht, jetzt heisst es erstmal abwarten und Tee trinken, bis man das Haus wieder betreten kann. Aktuell tropft das Kondenswasser von der Bautür, wenn man mal kurz einen Blick ins Haus wirft.

IMAG1139 IMAG1107

Veröffentlicht unter Hausbau | Schreib einen Kommentar

So.  Das OG ist fertig beplankt, ausser das Bad, dort fehlen noch 2 Wände, weil noch eine  Trennwand reinkommt und der Umbau der Spülkästen.

Das DG ist schon gespachtelt, und muss noch final geschliffen werden.

Unten bin ich mit dem WZ fertig, ausser die Wand hinter dem Schornstein. Windfang halb fertig, weil dort schon die Dämmung für die Decke rumsteht. Das WC hab ich noch nicht angefangen. Aber Di und Mi bin ich nochmal Vollzeit dort.

Hier mal ein paar ältere Bilder. Ich hab Abends z.Zt. keine Lust mehr da noch ewig am PC zu sitzen.

Noch zur Info, das Spachteln lass ich von den Profis machen.

IMAG1007 IMAG0925 IMAG0928 IMAG0931 IMAG0933 IMAG0934 IMAG0973 IMAG0995 IMAG1001 IMAG1002

Publiziert am von Frankie | Schreib einen Kommentar

So passt das nicht! …. Problem gelöst

Problem gelöst.
Wenn man das Fenster normal aufklappt, dann kann man den Kabelbinder schön rausnehmen. Dahinter findet sich dann noch ein Loch in den Beweglichen Rahmen.

In der Anltiung zur Steuerung des Rolo ist eine Beschreibung drin, wie die Leitung durch das Fenster soll. Echt toll gemacht von Velux. Leider ist ja die Steuerung für uns unbrauchbar, drum hat da keiner nachgesehen. Jedenfalls ist die Leitung jetzt drin, und alles ist gut. Den Festerrahmen, werden wir shcon wieder sauber bekommen.

IMAG0997

 

image

 

image

Veröffentlicht unter Hausbau | Schreib einen Kommentar

Nachdem die Elektrik bis auf kleinichkeiten im EG fertig ist, will ich mal wieder was anderes machen..  Also  Trockebau mit Gipskarton auch als Rigipsplatten bekannt.

Wir machen das in der Hardcoreversion mit den handlichen kleinen Platten der Größe 250cm * 125cm * 15mm  also ganz easy und schnell, wenn man große einfache Wände beplanken will.

Mist.. unser Haus ist dafür falsch konstruiert.

Ich hab im Dachboden angefangen..  zum üben 🙂

Keine einzige Platte konnte ich ungekürzt, oder ungeschnitten anbringen. Wegen den Schrägen.  Die Flächen unter dem Dach lasse ich den Profies. … Mist blöde entscheidung..  währ einfacher gewesen..

Foto:   

DB ist mittlerweile gedämmt und verplattet.

Nun mein zukünftiges „Kinderzimmer“  .. für das Kind im Mann.

Dämmung ist schon komplett drin…

Dann kann das Puzzle ja beginnen:

SONY DSC

Damit hat Rigips keine Chance gegen mich.

SONY DSC

Hier die nraune Dämmung und das Leerrohr zum Rolo

SONY DSC

Eine Platte konnte ich tatsächlich ungeschnitten anbringen..

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

 

Heute um ca 20:15 hab ich dann das Handtuch geschmissen.. Morgen ist ja auch noch ein Tag.

Gute Nacht!

Publiziert am von Frankie | 1 Kommentar